Friedrich-Schiller-Universität Jena

Datenschutz in der Wissenschaft: Forschungsfreiheit vs. informationelle Selbstbestimmung?

09.01.2020 09:00
Kurs startet
09.01.2020 11:00
Kurs endet
25 Plätze
Verfügbare Plätze
Jetzt beantragen

Die Veranstaltung soll Wissenschaftler_innen ein grundlegendes Verständnis von Sinn und Zweck des Datenschutzes vermitteln und sie befähigen, die Anforderungen des geltenden Datenschutzrechts in ihrem Forschungsvorhaben umzusetzen.
Administrator
Anja Sorge
Inhaltliche Schwerpunkte
  • Verfassungsrechtliche Grundlagen: Forschungsfreiheit und informationelle Selbstbestimmung
  • Prinzipien des Datenschutzrechts in der Wissenschaft: Zweckbindung, Transparenz, Speicherbegrenzung
  • Technische und organisatorische Maßnahmen der Datensicherheit
  • Forschungsdatenmanagement
Kontakt
FSU Jena I Dezernat 5 - Personal, Abteilung Personalenwicklung I SG Fortbildung I E-Mail: anja.sorge@uni-jena.de I Tel: 03641/9-415415
Max. Anzahl Teilnehmende
30
Standort
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 308, Jena