Gelassen den Arbeitsalltag meistern (online)

06.05.2020 11:00
Kurs startet
06.05.2020 12:00
Kurs endet
Online-Kurs
Standort
Kostenlos
Teilnahmeentgelt

ONLINE-WORKSHOP
Für die Teilnahme am Workshop brauchen Sie eine Webcam, ein Mikrofon / Headset und eine Internetverbindung, die es Ihnen erlaubt, die Kamera während des gesamten Workshops angeschaltet zu lassen. Den Link zum Workshop erhalten Sie wenige Tage vor Beginn
.

„Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.“ Dieser Witz beschreibt eine Eigenart unseres Gehirns: Es fixiert sich schnell auf Probleme, Hindernisse und Schwierigkeiten. Im Arbeitsalltag werden so aus „kleinen“ Anlässen schnell „große“ Sorgen und wir gelangen in eine Grübel-Falle. Dauerhafte Problemfixierung kann jedoch zu erhöhtem, negativem Stress führen und so langfristig die seelische und körperliche Gesundheit beeinträchtigen. Wie können wir unser Gehirn trainieren, gelassener auf Situationen zu reagieren?

  • Der Ursprung: Wie das „Steinzeit-Gehirn“ unser Denken verzerrt
  • Die Bewertungsmuster: Welche individuellen Muster Ihr Denken filtern
  • Der Hebel-Fokus: Wie wir unser Denken auf Beeinflussbares lenken können
  • Das innere Achselzucken: Wie wir Problem-Denken schneller loslassen können
  • Die Gefühls-Weisheit: Wie schlaues Nutzen der Gefühle zu mehr Gelassenheit verhilft

 
Umfang

ECTS 0.0
Weitere Informationen
Kontakt
ga-qualifizierung@uni-jena.de
Selbstbuchung möglich ab
19.02.2020 09:00
Selbstbuchung möglich bis
04.05.2020 12:00
Max. Anzahl Teilnehmende
15
Standort
Online-Kurs
Björn Bell
Kursleitung